BIO Waldkiefer 100% naturreines ätherisches Öl (10ml)

image918
image919
image920

BIO Waldkiefer 100% naturreines ätherisches Öl (10ml)

  0
  Das Produkt ist verfügbar



Zusammensetzung:

100% Waldkiefer ätherisches Öl


Preis: 8.90 €

Das ätherische Öl der Kiefer (Pinus sylvestris) gilt als natürliches Immunstimulans. Kiefernnadelöl wird durch Wasserdampfdestillation aus den Nadeln der Pflanze gewonnen. Das farblose bis blassgelbe Öl hat ein frisches, balsamisches, harziges Aroma mit einer kampferartigen Note, welches die Luft mit dem frischen und reinen Aroma des Kiefernwaldes füllt.

Das ätherische Kiefernnadelöl ist allgemein bekannt für seine vorteilhaften Fähigkeiten, antiseptisch, antibakteriell, antiviral, desinfizierend, schleimlösend, harntreibend, stimulierend, abschwellend, luftreinigend, reinigend, durchblutungsfördernd und geruchsmildernd zu sein.

Das Kiefernnadelöl ist unverzichtbar bei Atemwegserkrankungen, bei den ersten Symptomen von Virusinfektionen sowie bei schwerwiegenderen Erkrankungen wie Bronchitis, Laryngitis (Kehlkopfentzündung) und Mandelentzündung. Es hat eine stark keimtötende Wirkung gegen eine Vielzahl pathogener Mikroorganismen, beseitigt Schwellungen und Entzündungen der Nasenschleimhaut, hält die Atemwege frei, erleichtert die Atmung, lindert Husten, verbessert die Gesundheit der Atemwege und dient daher als bewährtes Mittel bei Katarrhen der Atemwege.

Darüber hinaus prädestiniert sein die Atemwege befreiendes Aroma sowie seine schleimlösende, fiebersenkende und antiseptische Wirkung es für wirksame Inhalationen und Salben bei Nasennebenhöhlenentzündung. Das Kiefernnadelöl reinigt die Nasenwege, befreit die Nebenhöhlen, reduziert Schwellungen und hilft, die Verspannungen der Nebenhöhlen zu lindern, die Schmerzen im Kopf- und Gesichtsbereich verursachen und hemmt Entzündungsprozesse.

Das ätherische Öl der Kiefer ist ein ausgezeichneter Verbündeter im Kampf gegen Pilz- und Virusinfektionen. Es ist reich an Antioxidantien und einer hohen Konzentration an organischen Verbindungen, die den Körper vor Infektionen schützen. Alpha-Pinen und Limonen (das in Pflanzen am häufigsten vorkommende Monoterpen) weisen antimikrobielle Aktivität gegen gängige pathogene Bakterien und Pilze auf.

In der traditionellen Medizin wird reines ätherisches Kiefernnadelöl als natürliches Schmerzmittel verwendet. Das Öl ist in vielen gängigen Wärmecremes und Salben zur Behandlung von Neuralgien, Ischiasschmerzen, Sportverletzungen, Durchblutungsstörungen, Muskelsteife sowie Muskelkater, Arthritis, Gicht und Rheuma enthalten. In der Aromatherapie kommt es bei den gleichen Beschwerden zum Einsatz.

Reines natürliches ätherisches Waldkieferöl enthält biologisch aktive Inhaltsstoffe, die helfen, Giftstoffe aus dem Körper zu entfernen. Aufgrund seiner reinigenden Eigenschaften sowie des Abfangens von freien Radikalen und der Zerstörung von pathogenen Mikroorganismen kann es zur Entgiftung des Körpers nützlich sein.

Natürliches ätherisches Öl aus weißer Kiefer hat eine positive Wirkung auf die Steigerung des sexuellen Verlangens bei Männern es führt auch zu einer Verringerung der erektilen Dysfunktion.

Die Vielfalt der natürlichen Inhaltsstoffe zeigt sich auch in der vielfältigen kosmetischen Wirkung des ätherischen Weißkiefernöls auf der Haut. Es verleiht der Haut ein ausgeglichenes, glattes, erfrischtes und strahlendes Aussehen. Seine antioxidativen Eigenschaften machen es zum idealen Inhaltsstoff für ein natürliches hausgemachtes Serum um den frühen Zeichen der Hautalterung, wie Falten, schlaffe Haut und Pigmentierung entgegenzuwirken. Außerdem regt es die Durchblutung der subkutanen Blutgefäße an, aktiviert die Zellerneuerung, hilft bei der Bekämpfung von Ekzemen, Akne und Cellulite, entfernt Flechten auf der Haut und erhöht die Barrierefunktion der Haut.

Das Kiefernnadelöl hat viele außergewöhnliche Vorteile für die Gesundheit und Schönheit von Haar und Kopfhaut, einschließlich der Stimulierung des Wurzelwachstums und der Durchblutung der Kopfhaut. Es besitzt antimikrobielle Eigenschaften, reinigt überschüssigen Talg und stellt das Gleichgewicht der Kopfhaut wieder her - beseitigt Trockenheit und Schuppen. Hilft bei Entzündungen, Juckreiz und Infektionen und stellt den natürlichen Glanz des Haares wieder her.

Ätherisches Öl aus Kiefernnadeln ist eine ausgezeichnete Wahl, um den Körper zu straffen und zu energetisieren, nervöse Anspannung und Gereiztheit zu lindern. Der erfrischende, kräftige Duft wirkt belebend und schenkt neue Vitalität, Kraft und Energie, weckt den Lebenswillen, steigert die Konzentration des Geistes und erhöht das Energieniveau, klärt den Geist von Angst und stellt den Seelenfrieden wieder her. Es fühlt sich an wie ein Hauch frischer Luft. Diese Eigenschaften machen es zu einem der wohltuendsten Öle für die Meditation.

Reines ätherisches Weißkieferöl sorgt auch Drinnen für ein herrliches Draußen-Gefühl, neutralisiert Gerüche und desodoriert das Raumklima. Es ist ein natürliches Hausmittel - es befeuchtet Hausstaubmilben und Pilzsporen, reinigt die Umgebung von negativer Energie und Bakterien in der Luft und ist eine großartige Ergänzung zu Haushaltsreinigungslösungen. Es verleiht dem Haus einen erfrischenden, sauberen und angenehmen Duft und neutralisiert Zigarettenrauch.

Psychische Wirkung und Anwendungsbereiche

Nervöse Anspannung, Stress, Müdigkeit und Konzentrationsschwäche

  • Duftlampe: 3-5 Tropfen Kiefernnadelöl mit ein wenig Wasser verdünnen.
  • Inhalieren kalt: 1-2 Tropfen in den Ring oder Behälter oder auf ein Taschentuch träufeln.
  • Duftende Bäder: 6-10 Tropfen Öl, vorher mit einem Emulgator gemischt (Honig, Milch, Meersalz, Sahne, Salz). Dauer: 20 Minuten.

 

Körperliche Wirkung und Anwendungsbereiche

Erkältungskrankheiten und Atemwegserkrankungen (Entzündungen der Luftwege, Husten, Bronchitis)

  • Inhalieren: 1 Eßlöffel Honig mit 5 Tropfen Kiefernnadelöl mischen und in etwa 1 Liter heißes Wasser einrühren. Inhalieren Sie je nach Intensität der Beschwerden 3- bis 4-mal täglich.
  • Inhalieren kalt: 1-2 Tropfen Öl auf ein Taschentuch, Duftschmuck oder einen Behälter träufeln.
  • Einreiben: 5 Tropfen Kiefernnadelöl mit 1 Esslöffel (15 ml) Basisöl (Hagebutte, Jojoba-, Mandel-, Kokosnuss-, Olivenöl) verdünnen und die Schlüsselbereiche einreiben: Nebenhöhlen, Hals, Brust. 3 bis 4 mal täglich auftragen.

 

Cellulite

  • Duftende Bäder: 6-10 Tropfen Kiefernnadelöl, vorher mit einem Emulgator gemischt (Honig, Milch, Meersalz, Sahne, Salz). Dauer: 20 Minuten.
  • Einreibung: 2-3 Tropfen Kiefernnadelöl auf 5-10 ml Hagebutten-Basisöl. Die betroffenen Hautpartien sanft einreiben / bis zu 3 x täglich.

 

Rheumatische Gelenk- und Muskelschmerzen, Muskelzerrungen, Arthritis, Ischias

  • Massageöl: 5 Tropfen Kiefernnadelöl auf 20 ml Trägeröl (z.B. Hagebuttenöl)
  • Kompressen / Umschläge: 4-5 Tropfen Kiefernnadelöl auf 1/2 Liter warmes Wasser. Ein Leinentuch damit tränken und mehrmals täglich auf die schmerzende Stelle legen.

 

Entzündungen und Zahnfleischbluten

  • Mundspülungen und Gurgeln: In ein Glas mit lauwarmem Wasser 1-2 Tropfen Kiefernnadelöl träufeln und damit gurgeln bzw. den Mund ausspülen.

 

Haarverlust

  • Direkte Anwendung:  4 Tropfen Kiefernnadelöl in ein mildes Shampoo geben und gut mischen. Auf das Haar auftragen und 3 Minuten einwirken lassen; dann mit warmem Wasser abspülen.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare!

Einen Kommentar hinterlassen


   captcha