BIO Walnussöl - 100% naturreines, kaltgepresstes Öl (250ml)

image1091

BIO Walnussöl - 100% naturreines, kaltgepresstes Öl (250ml)

  0
  Das Produkt ist verfügbar



Zusammensetzung:

100% BIO Walnussöl


Preis: 9.90 € 16.00 €

Bio-Walnussöl wird durch Kaltpressung von Walnüssen des Walnussbaums (Juglans regia) gewonnen. Es hat einen schönen Bernstein-Farbton und einen reichen angenehm-nussigen Geschmack.

Walnusskernöl ist reich an mehrfach ungesättigten Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren, Vitaminen B, E, A, P, C, Carotinoide, Mikro- und Makroelemente (Zink, Jod, Kupfer, Calcium, Magnesium, Eisen, Phosphor, Kobalt) und weiterer biologisch aktiver Substanzen. Sein größter Wert liegt jedoch in der Ellagsäure - einem natürlichen Antioxidans, das den Alterungsprozess verlangsamt, die Gehirnfunktion verbessert und die Immunität stärkt.

Bio-Walnussöl unterscheidet sich von allen anderen essbaren Pflanzenölen dadurch, dass es hauptsächlich aus ALA - Alpha-Linolensäure besteht. Es ist eine essentielle Omega-3-Fettsäure, die der Körper verwendet, um die essentielle Eicosapentaensäure und Docosahexaensäure (die in fettem Fisch wie Lachs, Kabeljau und Thunfisch enthalten sind) herzustellen. Omega-3-Fettsäuren sind äußerst vorteilhaft für das Herz-Kreislauf-System, haben eine Schutzfunktion auf das Nervensystem und das Gehirn und tragen zu einem normalen Zellwachstum bei.

Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren erhöhen die Widerstandsfähigkeit des Körpers gegen Infektionskrankheiten, normalisieren den Triglyceridspiegel und erhöhen das HDL (gutes Cholesterin), reduzieren die Ansammlung von Cholesterin-Plaques an den Wänden der Blutgefäße, verdünnen das Blut und verhindern somit die Bildung von Blutgerinnseln, die wiederum Schlaganfälle verursachen.

Die Omega-3-Fettsäuren im Walnussöl verbessern die Gesundheit des Gehirns. Sie sind ein wichtiger Bestandteil der äußeren Membran von Gehirnzellen, die die Übertragung von Nervenimpulsen fördern, die zur Verbesserung des Gedächtnisses und der geistigen Aktivität erforderlich sind.

Bio-Walnussöl ist reich an Polyphenolen, die entzündungshemmende Eigenschaften haben, als Antioxidantien wirken und Zellschäden durch freie Radikale erfolgreich bekämpfen.

Walnussöl kann durch seinen Gehalt an ALA (α-Linolensäure) die Produktion von Entzündungsproteinen im Körper reduzieren. Es wird erfolgreich bei der Behandlung von entzündlichen Hautkrankheiten eingesetzt, hilft bei der Heilung von Wunden, Rissen und Verbrennungen auf der Haut und langfristig nicht heilenden Geschwüren. Es wird zur Behandlung von Psoriasis, Ekzemen und Furunkulose eingesetzt.

Walnussöl hilft effektiv beim Abnehmen. Es provoziert den Körper zur Thermogenese - ein natürlicher Prozess, der den Stoffwechsel ankurbelt, die Fettverbrennung beschleunigt, Appetit und Hunger reduziert und den Körper von Toxinen reinigt.

Der Verzehr von Walnussöl kann eine schlechte Blutzuckerkontrolle im Zusammenhang mit Diabetes Typ 2 verbessern. Die positive Wirkung auf die Blutzuckerkontrolle beruht auf der hohen Konzentration an Antioxidantien, die helfen, oxidativen Stress im Zusammenhang mit hohen Blutzuckerspiegeln zu bekämpfen.

Die Vorteile von Walnussöl in der Haarpflege sind bemerkenswert. Die Fettsäuren im Walnussöl spenden den trockenen Haarspitzen Feuchtigkeit, füllen die geschädigten Stellen auf, beschleunigen den Regenerationsprozess und verleihen dem Haar Glanz. Der reichhaltige Vitaminkomplex dient im Sommer als Schutz vor ultravioletten Strahlen und erhöht die Elastizität und Festigkeit der Haare. Spurenelemente stärken die Follikel, beseitigen Schuppen und stimulieren die für ein normales Wachstum verantwortlichen Prozesse.

Walnussöl hat große Vorteile, um ein jugendliches Aussehen der Haut zu erhalten. Es wirkt feuchtigkeitsspendend und weichmachend, nährt und beruhigt die Haut, erhöht die Elastizität und verbessert die Farbe der Gesichtshaut, hilft die Sichtbarkeit des Kapillarnetzes im Gesicht zu entfernen und macht raue Stellen an Nägeln, Füßen und Knien weich.

Das goldene Öl der Walnuss eignet sich hervorragend im Sommer. Reich an Zimtsäure, bietet es zudem einen natürlichen Sonnenschutz und kann als leichter Sonnenschutz verwendet werden. Bio-Walnussöl speichert Feuchtigkeit, spendet Feuchtigkeit und lässt gleichzeitig die Sonnenstrahlen tiefer in die Epidermis eindringen und so wird der Teint haltbarer und angenehm goldbraun.

• Reduziert das Herzinfarktrisiko erheblich

• Senkt den Cholesterinspiegel und eignet sich zur Behandlung von Arteriosklerose

• Erhöht die Widerstandsfähigkeit des Körpers gegen Atemwegserkrankungen

• Unterstützt den Auswurf und die Verflüssigung von Sekreten bei Bronchitis, Tuberkulose und Asthma

• Erhöht die geistige Leistungsfähigkeit, normalisiert den Schlaf und reduziert Müdigkeit

• Bekämpft effektiv freie Radikale und beugt vorzeitiger Hautalterung und der Entwicklung chronischer Krankheiten vor

• Regeneriert und heilt Wunden, daher wird es bei Verbrennungen, Wunden, Dermatitis, Hautgeschwüren und chronischen Hauterkrankungen (Psoriasis, Ekzemen, Furunkulose) verwendet

• Stellt die Schleimhaut des Magen-Darm-Trakts wieder her und wird bei der Behandlung von Geschwüren und Kolitis eingesetzt

• Wirkt als Abführmittel und Heilmittel gegen Würmer

• Verbessert die Stillzeit und verbessert die Nährwerteigenschaften der Muttermilch

• Senkt den Blutzuckerspiegel

• hat eine natürliche Funktion eines Antidepressivums im kampf gegen Stress

• Verzögert die Alterung des Gehirns und reduziert das Risiko chronischer neurodegenerativer Erkrankungen

• Normalisiert Hyperthyreose (Fehlfunktion der Schilddrüse)

• Fördert die volle geistige, körperliche und sexuelle Entwicklung in der Wachstumsphase von Kindern

• Verbessert den Zustand von Haut und Haaren.

 

Walnüsse zählen zu den gesündesten Lebensmitteln der Welt. Aufgrund des Geschmacks und Gehalts an essentiellen Fettsäuren, öllöslichen Vitaminen und biologisch wertvollen Inhaltsstoffen, kann Bio-Walnussöl einen sehr wichtigen Bestandteil einer gesunden Ernährung stellen. Walnussöl ist ein unverzichtbarer Helfer bei der Zubereitung von Salatdressings oder beim Würzen von gebratenem Fisch und Fleisch. Sein zart nussiger Geschmack verbindet sich hervorragend mit der Säure von Balsamico und Weinessig.

Walnuss-Öl ist zudem auch sehr gut für die Verwendung zu kosmetischen Zwecken geeignet, als Massageöl, zur Herstellung verschiedener Gesichts- und Haarmasken und als Zusatz von Cremes.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare!

Einen Kommentar hinterlassen


   captcha