BIO Bergamotte 100% naturreines ätherisches Öl (15ml)

image1898
image1899
image1900
image1901

BIO Bergamotte 100% naturreines ätherisches Öl (15ml)

  0
  Das Produkt ist verfügbar



Zusammensetzung:

100% Bergamottöl


Preis: 10.90 €

 

BESTE VERWENDUNGSMÖGLICHKEITEN DES ÄTHERISCHEN ÖLS DER BERGAMOTTE

• Auf emotionaler Ebene wirkt es beruhigend und wohltuend

• Es reinigt die Haut

• Lindert Kopfschmerzen, Muskel- und Gelenkschmerzen

 

Aroma: Süß und zitronig mit leicht scharfer Note

Produktionsmethode: Kalt gepresst

Biologischer Ursprung /Pflanzenteil: Bergamotte Schale/Rinde

 

HAUPTBESTANDTEILE

Limonen, Linalylacetat, Linalool, Terpinen, β-Pinen

 

HEILENDE EIGENSCHAFTEN

- Beruhigungsmittel

- spasmolytisch (lindert Krämpfe)

- Antiphlogistikum (Entzündungshemmer)

- Antikoagulans (Blutverdünner)

 

ÄTHERISCHE ÖLMISCHUNGEN MIT BERGAMOTTE

Oft verwendet die Duftindustrie Bergamotte, um Düfte in Parfums zu harmonisieren. Wenn Sie nach Ideen für Bergamotteölmischungen suchen, können Sie Bergamotteöl mit schwarzem Pfeffer, Weihrauch, Geranie, Orange, Ylang-Ylang und Patchouli mischen.

 

5 GESUNDHEITLICHE VORTEILE VON ÄTHERISCHEM BERGAMOTTEÖL

Aufgrund seiner therapeutischen Hauptbestandteile eignet sich ätherisches Bergamottenöl gut zur Behandlung mehrerer Erkrankungen:

• Hilft, emotionalen Stress abzubauen

• Bewältigt Depressionen und Stimmungsschwankungen

• Lindert Hautentzündungen

• Lindert Gelenk- und Muskelverspannungen

• Unterstützt die Immunität

 

WAS IST BERGAMOTTE?

Bergamotte ist eine Kreuzung zwischen den Zitrusbäumen Orange und Zitrone. Die ungenießbare Hybridfrucht stammt aus Ländern in Südostasien, Marokko, Tunesien und Algerien. Das ätherische Öl der Bergamotte wird durch Kaltpressung und Destillation der immergrünen Früchte des Zitrusbaums gewonnen.

Es gibt zwei Haupterzählungen um den Ursprung und den Namen der Bergamotte. Die erste behauptet, Citrus Bergamia sei nach der italienischen Stadt Bergamo benannt. Tatsächlich soll die Region Kalabrien in Italien heute mehr als 90 % des weltweiten Angebots liefern. Anderen Quellen zufolge hat die Bergamotte ihren Namen von den türkischen Wörtern „beg-armudi“, was „Die Birne des Prinzen“ bedeutet.

In alten Zeiten wurde Bergamotte als Aroma in der Teeindustrie und als harmonisierender Duft in der Duftindustrie verwendet. Es war ausschließlich den reichen und königlichen Familien vorbehalten.

 

WOFÜR IST BERGAMOTTE-ÖL GUT?

Ätherisches Bergamottenöl ist sowohl erhebend als auch beruhigend. Aromatherapeuten verwenden es, um mit Nervosität, negativen Gefühlen und Trauer fertig zu werden. Auf körperlicher Ebene gehören zu den Vorteilen des ätherischen Bergamotteöls die Reinigung und Beruhigung der Haut, einschließlich der Heilung von Narben. Außerdem eignet sichBergamotteöl gut zur Bekämpfung von Bakterien, zur Linderung von Kopfschmerzen und Muskelverspannungen sowie zur Anregung der Verdauungssäfte.

 

MEDIZINISCHE ANWENDUNGSMÖGLICHKEITEN DESBERGAMOTTENÖLS

Aufgrund seiner aktiven Bestandteile zeigt ätherisches Bergamottenöl schmerzlindernde, antibakterielle und beruhigende Wirkungen auf unseren Körper und Geist. Es wird zur Behandlung von Erkrankungen wie Akne, Angstzuständen, Blasenentzündung, Depressionen, Ekzemen, Mundgeruch, Infektionen, Hautausschlägen, fettiger Haut, Schmerzen, Psoriasis und Atemwegserkrankungen eingesetzt.

Eine Studie aus dem Jahr 2011 deutete darauf hin, dass die Anwendung einer Mischung aus Lavendel- und Bergamotteöl bei der Behandlung von Depressionen oder Angstzuständen hilft. Die ätherische Ölmischung aus Bergamotte bewirkte eine signifikante Abnahme der Pulsfrequenz und des Blutdrucks. Eine andere klinische Studie deutet darauf hin, dass Bergamotteöl chronischeSchmerzen im Körper lindern kann.

 

ÄTHERISCHES BERGAMOTTEÖL UND SEINEGESUNDHEITLICHEN VORTEILE

Hilft, emotionalen Stress zu lösen

Lindern Sie chronischen Stress und Angstzustände, indem Sie Bergamotteöl in einem Diffusor verwenden. Sie können es einzeln verwenden oder mit Lavendel mischen. Darüber hinaus können Sie für eine schnelle Wirkung Bergamotteöläußerlich auftragen, um Stress abzubauen, indem Sie 1 bis 2 Tropfen direkt auf Ihre Schläfen und Handgelenke reiben.

 

Lindert Depressionen und Stimmungsschwankungen

Bergamotteöl kann Ihnen helfen, depressive Episoden zu bewältigen, da es eine erhebende Wirkung auf Ihr Nervensystem hat. Wie die meisten ätherischen Zitrusöle belebt es den Geist und ist eine gute Wahl, falls Sie unter geistiger Erschöpfung leiden. Das ätherische Öl der Bergamotte erzeugt Glücksgefühle, während es den Cortisolspiegel im Körper senkt.

 

Wirkt Hautentzündungen entgegen

Ätherisches Bergamottenöl, wenn es mit anderen ätherischen Ölen wie Lavendel oder Kamille gemischt wird, kann gereizte Haut beruhigen und das Auftreten von Rötungen reduzieren. Bergamotteöl eignet sich dank seiner antibakteriellen und entzündungshemmenden Eigenschaften gut zur Bewältigung von Hautproblemen wie Ekzemen, einigen Arten von Dermatitis oder Psoriasis.

 

Löst Gelenk- und Muskelverspannungen

Da ätherisches Bergamottenöl (Citrus bergamia) reich an Linalool ist, eignet es sich hervorragend zur Linderung von Symptomen wie Verstauchungen sowie Muskel- und Gelenkschmerzen. Forscher haben gezeigt, dass Linalool eine positive Wirkung auf neurologische und entzündliche Schmerzen hat. Wenn Sie also das nächste Mal Verspannungen und Steifheit in Ihren Muskeln oder Gelenken verspüren, sollten Sie fünf Tropfen Bergamotteöl gemischt in einem Löffel Trägeröl, zum Beispiel Mandel- oder Hanföl, einreiben.

 

Unterstützt die Immunität

Bergamotteöl weist antibakterielle Eigenschaften auf. Einige klinische Studien zeigen, dass ätherisches Bergamottenöl einige Bakterienstämme und Pilze wie Listeria Monocytogene und Candida-Spezies neutralisieren kann. Um schädlichen bakteriellen Erkrankungen vorzubeugen, vernebeln Sie Öl von Bergamotteoder geben Sie ein paar Tropfen in ein warmes Wasserbad. Es ist eine viel bessere, natürliche Alternative zu herkömmlichen Antibiotika, die unsere Körper beeinträchtigen und die Resistenzen verursachen.

 

ANWENDUNGSMETHODEN

• Verwendung im Bad für Vorteile der Aromatherapie

• Zerstäuben Sie für emotionaleund mentale Vorteile

• Zur Massage, gut verdünnt, bei körperlichen Beschwerden

 

ÄTHERISCHES BERGAMOTTEÖL - VORSICHTSMASSNAHMEN

Sie sollten bis zu 12 Stunden nach der äußeren Anwendung von Bergamotteöl direkte Sonneneinstrahlung vermeiden. Ätherisches Bergamottenöl kann auch auf Ihren Blutzuckerspiegel wirken, wenn Sie an Diabetes leiden und Medikamente einnehmen.

 

BERGAMOTTEÖL REZEPTE

Energiespendende Bergamotte-Aromamischung

Verwenden Sie zum Mischen einen Aromadiffusor oder eine Duftlampe:

  •  5 Tropfen Bergamotte
  •  2 Tropfen Orange
  •  3 Tropfen Zdravets

 

Beruhigende Mischung zur Schlafenszeit

Verwenden Sie einen Löffel Trägeröl (z. B. Mandelöl) und fügen Sie hinzu:

  •  2 Tropfen Bergamotteöl
  •  2 Tropfen Lavendelöl

Mischen Sie es gut und massieren Sie Ihren Körper, um verspannte Muskeln und Gelenke zu entspannen.

 

Vermischen Sie in der Badewanne:

  • 5 Tropfen Bergamotteöl
  • 5 Tropfen Lavendelöl
  • 5 Tropfen Ylang-Ylang-Öl

Lassen Sie diese Gute-Nacht-Schlaf-Mischung alle Sorgen und Ängste vertreiben. Einatmen - Ausatmen. Wiederholen.

 

Bergamotte-Essenz für das Haarwachstum

Obwohl es hauptsächlich zur Entspannung und Schmerzbehandlung verwendet wird, kann Bergamotteöl auch auf die Kopfhaut aufgetragen werden, um die Durchblutung und Mikrozirkulation anzuregen und die Haut von Bakterien zu reinigen, die Schuppen und Juckreiz verursachen können. Die stimulierenden und antibakteriellen Eigenschaften von Bergamotteöl machen es zu einer guten Wahl, wenn Sie Ihr Haar wiederbeleben und pflegen möchten. Hier sind ein paar einfache Rezepte, die Sie zu Hause ausprobieren können:

  •  5 Tropfen ätherisches Bergamotteöl
  •  5 Tropfen ätherisches Minzöl
  •  5 Tropfen ätherisches Muskatellersalbeiöl
  •  50 ml Mandelöl (oder ein anderes Trägeröl Ihrer Wahl)

Auf die Kopfhaut auftragen und gut einmassieren. Lassen Sie die Mischung mindestens 20 Minuten einwirken und spülen Sie sie anschließend gründlich aus.

 

Wenn Sie unter Haarausfall leiden oder Ihr Haar sehr dünn und bruchanfällig ist, versuchen Sie Folgendes:

  •  5 Tropfen ätherisches Bergamotteöl
  •  8 Tropfen ätherisches Rosmarinöl
  •  100 ml Süßmandelöl (als Basis zum Verdünnen der ätherischen Öle)

Auf die Kopfhaut auftragen und gut einmassieren. Lassen Sie die Mischung 1 Stunde lang einwirken und spülen Sie sie dann gründlich aus.

 

Bergamotteöl für die Haut

Bergamotteöl kann Ihnen helfen, mit fettiger Haut fertig zu werden und hat eine aufhellende Wirkung auf die Haut. Wenn Sie es verwenden möchten, um dunkle Flecken und Hyperpigmentierung zu reduzieren, denken Sie daran, dass Sie die Sonne mindestens 12 Stunden lang meiden sollten, nachdem Sie Bergamotteöl auf die Haut aufgetragen haben. Im Allgemeinen wird empfohlen, hautaufhellende Kosmetika im Herbst und Winter zu verwenden, wenn der UV-Index viel niedriger ist.

 

Probieren Sie auch dieses hausgemachte Gesichtspeeling:

  •  50ml aus süßem Mandelöl
  •  3 Löffel Zucker
  •  10 Tropfen ätherisches Bergamotteöl

Mischen Sie ätherisches Bergamotteöl und Trägeröl und fügen Sie dann den Zucker hinzu. Gut umrühren und in einem Glas aufbewahren. Waschen Sie Ihr Gesicht zweimal pro Woche mit der Mischung.

 

SICHERHEITSHINWEISE: Bergamotteöl ist ein hochkonzentrierter Pflanzeninhaltsstoff und sollte nur mit größter Vorsicht verwendet werden. Bitte beachten Sie, dass alle Angaben nur zu Informationszwecken bereitgestellt werden und wir immer eine vorherige Rücksprache mit einem Spezialisten empfehlen, insbesondere bei der Anwendung im Kindesalter, in der Schwangerschaft, Stillzeit oder wenn Sie an chronischen Erkrankungen leiden! Kontakt mit Augen, Schleimhäuten, Innenohr und anderen empfindlichen Körperstellen vermeiden!  Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren!

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare!

Einen Kommentar hinterlassen


   captcha