essences logoSauna
Sauna Zu den vielen Anwendungsmöglichkeiten von ätherischen Ölen und Blütenwässern gehört auch die Möglichkeit, sie in der Sauna oder unter der Dusche zu verwenden.

Dusche und Badewanne

Ätherische Öle können sowohl in der Dusche als auch in der Badewanne verwendet werden. Ihre Anwendung verstärkt die entgiftende Wirkung, lindert Stress, Müdigkeit, hilft bei Schmerzen und Krämpfen und hat eine heilende Wirkung. Ein paar Tropfen ätherisches Lavendelöl während des Duschens zu verwenden, fördert die Entspannung nach einem langen Tag, beruhigt und gleicht die Emotionen aus. Ätherisches Schafgarbe-Öl hat auch eine sehr beruhigende Wirkung und hilft, den Schlaf zu verbessern und Stress abzubauen. Ätherische Öle aus Johanniskraut und Melisse werden bei Angstzuständen, Nervosität und Anspannung eingesetzt. Ätherisches Minzöl energetisiert und verleiht ein Gefühl von Frische. Die heilenden Funktionen von Oregano und Immortelle machen die Öle für die Behandlung von Rheuma und Arthritis geeignet.

Bei der Verwendung von ätherischen Ölen in der Badewanne oder Dusche empfehlen wir Ihnen, vorsichtig zu sein und immer die Empfehlungen zum Verdünnen von ätherischen Ölen zu befolgen. Sie sollten beim Duschen dem Duschgel, Schaum oder Shampoo zugesetzt werden, bei der Zugabe in der Badewanne empfehlen wir, das ätherische Öl in etwas Badeschaum aufzulösen, damit sich die Öle gut und gleichmäßig verteilen.

Sauna

Die Vorteile von Sauna und Dampfsauna sind zahlreich, für eine maximale Wirkung empfehlen wir Ihnen ätherische Öle zu verwenden. Es ist wichtig, die Öle nicht direkt auf die heißen Steine zu tropfen, sondern sie zu verdünnen und nur die empfohlene Menge zu verwenden. Eine wunderbare Möglichkeit besteht darin, das ätherische Öl auf Crushed-ice oder Schneebälle im Winter zu tröpfeln und dies dann auf den heißen Steinen schmelzen zu lassen.

Es gibt viele Vorteile, ätherische Ölen in der Sauna anzuwenden:
• Verstärkung der Detox-Wirkung, die die Sauna hat
• Ätherische Öle haben antibakterielle und antivirale Eigenschaften
• Stärkung des Immunsystems und Verbesserung der körpereigenen Abwehrkräfte
• Entspannung von Muskeln und Gewebe und Linderung von Schmerzen und Verspannungen
• Verbesserung der Durchblutung und Funktionsweise des Körpers
• Ausgleich des Blutdrucks und eine ausgewogene Verdauung
• Verbesserung des Gesamtzustands der Haut
• Hilfe bei fettiger und zu Unreinheiten neigender Haut
• Verbesserung des Tonus und des allgemeinen Wohlbefindens
• Positive Wirkung auf den emotionalen Zustand
• Helfen dabei, Stress und Angstzustände zu reduzieren

Ätherische Öle sind eine tolle Ergänzung in der Sauna und verstärken ihre positive Wirkung. Saunagänge können zu jeder Jahreszeit den Allgemeinzustand und die Gesundheit verbessern.

Weiterlesen Text verstecken