essences logoAromatherapie
Aromatherapie Kräuter und ihre Heilkräfte sind dem Menschen seit Jahrhunderten bekannt. Zahlreiche Artefakte haben die Verwendung von ätherischen Ölen in alten Zivilisationen gezeigt. Im alten Ägypten wurden ätherische Öle in verschiedenen spirituellen Ritualen verwendet. Es wird angenommen, dass hier die Aromatherapie ihren Ursprung hat, da es Fakten gibt, die die Verwendung von duftenden ätherischen Ölen für medizinische Zwecke belegen. Hinweise auf die Praxis der Aromatherapie wurden auch im alten China, in Griechenland und später im Römischen Reich sowie in Persien gefunden. Kräuter und ätherische Öle werden in vielen Mythen, Legenden und sogar in der Bibel erwähnt. Heute ist die Aromatherapie aufgrund ihrer positiven Auswirkungen auf die körperliche, geistige uns spirituelle Gesundheit weit verbreitet. Um das Potenzial von ätherischen Ölen auszuschöpfen und die gewünschten Ergebnisse zu erzielen, ist es äußerst wichtig, deren verschiedenen Heilungsvorteile genau zu kennen. Aromatherapie-Methoden Direkte Inhalation von Ölen - Eine der einfachsten und schnellsten Möglichkeit ist die Inhalation der Dämpfe des ätherischen Öls. Hierbei werden einzelne Tropfen Öl auf die Handgelenke oder Handflächen gerieben, um den Duft dann direkt zu inhalieren. Wir empfehlen, vorsichtig mit der Menge umzugehen und den Kontakt mit Gesicht und Augen zu vermeiden. Dampfbad-Inhalation - einige Tropfen ätherisches Öl werden in ein Gefäß mit heißem Wasser getropft, der Kopf wird über das Gefäß gehalten und mit einem Handtuch bedeckt sodass keine Dämpfe entweichen können. Die Dämpfe des mit Öl angereicherten heißen Wassers werden eingeatmet. Bei dieser Methode ist es sehr wichtig, die empfohlene Menge an ätherischem Öl einzuhalten. Das Einatmen von Dampf ist eine einfache und wirksame Methode zur schnellen Linderung der häufigsten Symptome von Erkältungserkrakungen. Aromaspray - Ein paar Tropfen ätherisches Öl werden kaltem Wasser oder einem Hydrolat in einer Sprühflasche zugesetzt. Mit dem Aromaspray können Räume, Büros, Autos, sogar Kleidung und Bettwäsche aufgefrischt werden. Aromalampe und Diffusor für ätherische Öle - einige Tropfen eines ätherischen Öls Ihrer Wahl werden dem Wasser in einem Zerstäuber hinzugegeben und schließlich werden wohltuende Dämpfe durch das Gerät im Raum verteilt. Massage- oder Körperöl mit ätherischen Ölen – in Basisöl verdünnte ätherische Öle können für Massagen und Einreibungen herrvorragend verwendet werden. Wann sind die Aromatherapie-Methoden hilfreich? Aromatherapie ist hilfreich, um das Immunsystem zu unterstützen und zu stärken, um bei Kopfschmerzen und Migräne Abhilfe zu schaffen, um das Gedächtnis und die Leistung bei der Arbeit und bei alltäglichen Aufgaben zu verbessern, um den emotionalen Zustand zu verbessern, um Stress abzubauen und für Entspannung zu sorgen, um Angstzustände und Depressionen zu lindern und Schlafstörungen zu beseitigen.

Weiterlesen Text verstecken